1-jähriges Jubiläum

1-jähriges Jubiläum

CargoCast 1-jähriges Jubiläum

365 Tage CargoCast: Jubiläum 🎉

Von der Idee zum Game-Changer:

2019 begann unsere Reise als studentisches Projekt an der Universität Paderborn. Heute, als erfolgreiches Corporate Start-up, stellen wir Stückgutspeditionen und -Netzwerken modernste Tools zur datengestützten Entscheidungsfindung und präzisen Prognosen zur Verfügung.

Zum Anlass unseres 1-jährigen Jubiläums blicken wir auf ein intensives Jahr und bedeutende Meilensteine zurück. Wir danken unseren Kunden und Geschäftspartnern für die anhaltende Unterstützung und freuen uns auf weiterhin gemeinsame Erfolge!

 

Was haben wir im letzten Jahr bei CargoCast alles erreicht?

  • Zwei innovative Produkte entwickelt und gelauncht: Cargo-NT (Netzwerktower) und Cargo-WP (SE-Wochenplaner)

    1. Der Netzwerktower – unser (Simulations-)Tool für eine datenbasierte operative und strategische Netzwerksteuerung & -Planung.
    2. Der SE-Wochenplaner – KI-basierte Entscheidungsunterstützung auf Basis von Sendungsprognosen.
    Unser Highlight: Auch in ungewöhnlichen Zeiten haben wir Treffsicherheit bewiesen! Unsere KI hat viele überrascht – anders als von vielen erwartet, wusste die KI früh um das Ausbleiben des Frühjahrsgeschäft und konnte unseren Kunden präzise die eingetretenen Entwicklungen vorhersagen. 🤗

  • Mit dem SEEBURGER BIS eine komplexe Datendrehscheibe implementiert:

    Eine hohe Konnektivität und ein sicheres Datenmanagement – beides Grundvoraussetzungen für eine langfristige erfolgreiche Entwicklung digitaler Produkte. Mit der nahtlosen Integration der SEEBURGER BIS-Plattform in unsere Services haben wir an dieser Stelle einen entscheidenden Schritt für die Zukunft gemacht. Dadurch sind wir optimal auf die Anforderungen zukünftiger Entwicklungsschritte vorbereitet! 

  • Erfolgreich in den Markt gestartet und bereits 15 Kunden akquiriert:

    Im Februar 2023 sind wir mit der Netzwerksimulation und unserem SE-Wochenplaner gestartet. Sechs Monate und viele intensive Austausche später versorgen wir bereits 15 Kunden an 21 Standorten deutschlandweit mit unseren innovativen Services.  

In den kommenden Monaten werden wir weiter intensiv daran arbeiten, unsere Services auszubauen und durch Updates unserer Vision Schritt für Schritt näherzukommen:

Unsere Vision einer smarten Fahrzeugplanung im Nahverkehr

Wir streben eine Zukunft an, in der die Fahrzeugplanung nicht nur reaktiv, sondern proaktiv und datenbasiert geschieht. Unser Ziel ist es, ein interaktives Dashboard zu schaffen, das unseren Kunden den Bedarf an Fahrzeugen effizient und genau kalkuliert. Durch die Integration von Prognosen, KPIs aus der Sendungsstruktur und NV-Relationen in unserem Planungstool entsteht eine dynamische, reaktionsschnelle Plattform, die eine kontinuierliche und optimale Anpassung der Fahrzeugplanung ermöglicht.

  • Einfach: Kein spezielles Fachwissen erforderlich, da alle benötigten Informationen leicht zugänglich und verständlich dargestellt sind. Nutzer können mit einem Klick Bedarfsprognosen erstellen und ihre Planungen anpassen.  
  • Präzise: Unser Dashboard nutzt eine Kombination aus Prognosen, Erfahrungswerten und aktuellen Trends, um eine genaue, relationsbezogene Fahrzeugplanung zu ermöglichen. Dies reduziert die Möglichkeit von Fehlern und sorgt dafür, dass Sie immer die richtige Anzahl von Fahrzeugen zur Verfügung haben.  
  • Automatisiert: Unser System nimmt Ihnen die manuelle Arbeit ab. Es erhebt automatisch die benötigten KPIs, passt die Fahrzeugplanung selbstständig an die Sendungsstruktur an und berücksichtigt dabei Jahreszeit und neueste Entwicklungen. So können Sie sich auf wichtigere Aufgaben konzentrieren, während unser System sicherstellt, dass Ihre Fahrzeugplanung stets optimal ist.

 

Fakten zum CargoCast Jubiläum

CargoCast Facts zum Firmenjubiläum

3 Herausforderungen im Umschlag

3 Herausforderungen im Stückgutumschlag: Zeitmanagement, Transparenz und Personalplanung – KI die Lösung? Der Hallenumschlag nimmt in der Logistik eine zentrale und entscheidende Rolle ein, da er die Schlüsselfunktion für eine effiziente Bewegung von Waren ist. In...

1-jähriges Jubiläum

365 Tage CargoCast: Jubiläum 🎉Von der Idee zum Game-Changer: 2019 begann unsere Reise als studentisches Projekt an der Universität Paderborn. Heute, als erfolgreiches Corporate Start-up, stellen wir Stückgutspeditionen und -Netzwerken modernste Tools zur...

SEEBURGER BIS

SEEBURGER CaseStudy: Vorhersagen über Sendungsströme basierend auf integrierten Sendungsdaten und künstlicher Intelligenz (KI) CargoCast ist ein unverzichtbares High-Tech-Start-up für Unternehmen, die ihre Ressourcen effizient planen möchten. In einer Branche, in der...

Digitale Mehrwerte beim Endkunden

Kreativer Workshop: Wie können über digitale Services in der Logistik Mehrwerte beim Endkunden generiert werden? Um diese Frage zu beantworten haben wir uns mit Hartmann International und der Cargo digital World für einen Tag eingeschlossen. Als der Bereich mit den...

CargoLine Partner Workshop

"Kommunikation und Training" Wir haben im September 2022 zu unserem ersten Präsenztermin "Kommunikation und Training" eingeladen. Im Fokus standen unsere SE-Prognosen und unser Cargo-CPS. 17 Personen aus 10 Unternehmen aus ganz Deutschland reisten am 09.09. und...

Ausgründung

Ausgründung abgeschlossen: CargoCast ist am Start Mit Stolz verkünden wir den erfolgreichen Abschluss unserer Ausgründung, und damit startet offiziell die Reise von CargoCast. Seit dem 1. August 2022 sind wir, Simon Leontaris und Pascal Dietrich, die stolzen Gründer...

SEEBURGER BIS

SEEBURGER BIS

SEEBURGER BUSINESS INTEGRATION; Case Study mit CargoCast

SEEBURGER CaseStudy:

Vorhersagen über Sendungsströme basierend auf integrierten Sendungsdaten und künstlicher Intelligenz (KI)

CargoCast ist ein unverzichtbares High-Tech-Start-up für Unternehmen, die ihre Ressourcen effizient planen möchten. In einer Branche, in der die Marge gering und die Fixkosten hoch sind, ist dies von entscheidender Bedeutung, um langfristig erfolgreich zu sein. Das Unternehmen ist durch die Unterstützung der Cargo Digital World (CDW) und der garage33, als erfahrene Gründungszentren in OWL, sowie der CargoLine als starken Industriepartner entstanden. Mit den angebotenen Services auf der CargoCast Plattform können Fahrzeug- und Personalkapazitäten oder der Umschlag von Waren mittels KI-Technologie vorausschauend geplant werden. Mit den Methoden des machine und deep learnings trifft CargoCast aus umfangreichen Datenquellen präzise Prognosen über Sendungsströme und konkreten Ressourcenbedarf. Durch das Erkennen komplexer Muster und Zusammenhänge werden Informationen über Planungs- und Steuerungsaufgaben zur Verfügung gestellt. Kunden sind Stückgut-Netzwerke, Speditionen und Logistiker, die ihre Daten-mengen an CargoCast übermitteln, um tagesaktuelle Prognosen zu erhalten.

Datenintegration und Transformation über die SEEBURGER BIS Plattform

Die Errechnung der Prognosen und Business-Informationen erfolgt durch eine eigene Engine im CargoCast Cluster. Hierfür greift dieser in Echtzeit auf ein zentrales Data Warehouse zu, in dem die übertragenen Logistikdaten gesammelt werden. Eine große Herausforderung liegt hierbei zum einen in der Anbindung der verschiedenen Quellsysteme der Kunden, die eine große Heterogenität hinsichtlich der eingesetzten Systeme sowie des verfügbaren Knowhows bzw. der IT-Kapazitäten aufweisen und zum anderen in der Transformation der unterschiedlichen Daten in die benötigten Zielstrukturen zur Generierung der Prognosen. Durch die Verwendung der SEEBURGER BIS Plattform kann CargoCast eine schnelle und reibungslose Integration aller Partner und Systeme erreichen und die Daten anforderungsgerecht kombinieren, vereinfachen und transformieren.

Schnelle, sichere und zuverlässige Integration spezifischer Sendungsdaten

Die Sendungsdaten, Barcodes und Statusmeldungen aus den Speditionsnetzwerken und der Logistikunternehmen werden auf unterschiedliche Weise bereitgestellt. Während die Netzwerke umfangreiche Datenmengen an CargoCast direkt per SQL übermitteln, übernimmt die BIS Plattform:

  • Anbindung von Speditionen und Logistikunternehmen mit Transport-
    Management-Systemen per REST API
  • Anbindung von Speditionen und Logistikunternehmen mit beliebigen
    Transport-Management- oder zusätzlichen Systemen über FTP/SFTP

Die aktuellen Logistik- und Speditionsdaten bilden die Grundlage der CargoCast Services. Die Nachrichten aus den TMS-Systemen (FORTRAS-Dateien) können auf verschiedene Weise übertragen werden. Das Besondere an dieser Konstellation ist die vollständige und zuverlässige Übertragung aller relevanten Daten für die Nutzung der Services.

Über CargoCast

CargoCast ist ein innovatives LogistikStartup aus der Region OstwestfalenLippe (OWL) / Paderborn, das 2019 entstanden ist und seit Sommer 2022 als eigenständiger Serviceanbieter auf dem Markt agiert.

Mittels state-of-the-art KI-Modellen stellt das Unternehmen Speditionen präzise Vorhersagen über zukünftige Sendungsströme und Produktionsvolumen auf Tages- und Wochenbasis bereit. Die KI-Technologie ermöglicht es, die volatile Entwicklung der Sendungsströme zu berechnen und eine genaue Vorschau auf den optimalen Einsatz der verfügbaren Ressourcen zu geben.

CargoCast x SEEBRUGER

CargoCast x SEEBURGER
QR-Code der SEERBUGER Case Study über CargoCast
CargoCast Datenintegration über die SEEBURGER-Plattform

3 Herausforderungen im Umschlag

3 Herausforderungen im Stückgutumschlag: Zeitmanagement, Transparenz und Personalplanung – KI die Lösung? Der Hallenumschlag nimmt in der Logistik eine zentrale und entscheidende Rolle ein, da er die Schlüsselfunktion für eine effiziente Bewegung von Waren ist. In...

1-jähriges Jubiläum

365 Tage CargoCast: Jubiläum 🎉Von der Idee zum Game-Changer: 2019 begann unsere Reise als studentisches Projekt an der Universität Paderborn. Heute, als erfolgreiches Corporate Start-up, stellen wir Stückgutspeditionen und -Netzwerken modernste Tools zur...

SEEBURGER BIS

SEEBURGER CaseStudy: Vorhersagen über Sendungsströme basierend auf integrierten Sendungsdaten und künstlicher Intelligenz (KI) CargoCast ist ein unverzichtbares High-Tech-Start-up für Unternehmen, die ihre Ressourcen effizient planen möchten. In einer Branche, in der...

Digitale Mehrwerte beim Endkunden

Kreativer Workshop: Wie können über digitale Services in der Logistik Mehrwerte beim Endkunden generiert werden? Um diese Frage zu beantworten haben wir uns mit Hartmann International und der Cargo digital World für einen Tag eingeschlossen. Als der Bereich mit den...

CargoLine Partner Workshop

"Kommunikation und Training" Wir haben im September 2022 zu unserem ersten Präsenztermin "Kommunikation und Training" eingeladen. Im Fokus standen unsere SE-Prognosen und unser Cargo-CPS. 17 Personen aus 10 Unternehmen aus ganz Deutschland reisten am 09.09. und...

Ausgründung

Ausgründung abgeschlossen: CargoCast ist am Start Mit Stolz verkünden wir den erfolgreichen Abschluss unserer Ausgründung, und damit startet offiziell die Reise von CargoCast. Seit dem 1. August 2022 sind wir, Simon Leontaris und Pascal Dietrich, die stolzen Gründer...
Digitale Mehrwerte beim Endkunden

Digitale Mehrwerte beim Endkunden

Digitale Services schaffen Endkunden-Mehrwert

Kreativer Workshop: Wie können über digitale Services in der Logistik Mehrwerte beim Endkunden generiert werden?

Um diese Frage zu beantworten haben wir uns mit Hartmann International und der Cargo digital World für einen Tag eingeschlossen. Als der Bereich mit den größten Potenzialen hat sich die Herausforderung der Reduktion von Emissionswerten herauskristallisiert – vor allem im Hinblick auf den ab 2024 verpflichtenden CSRD-Report.

In den letzten Jahren hat die EU das Thema #Nachhaltigkeit und #Umweltschutz verstärkt in den Fokus gerückt. Unternehmen sind durch die Einführung der CRSD verpflichtet, Nachhaltigkeitsberichterstattung zu leisten und innovative Lösungen zu entwickeln. Diese Verpflichtung ist ein Anreiz aber auch eine Herausforderung für Unternehmen, sich verstärkt mit sozialen und ökologischen Belangen auseinanderzusetzen. Transport- und Logistikdienstleistungen tragen heute einen nicht unerheblichen Anteil zum CO2-Ausstoß von Unternehmen bei und eine Reduktion der Emissionen in diesem Bereich hätte einen starken Nachhaltigkeits-Impact. Ein vielversprechender Ansatzpunkt stellt hierbei eine datenbasierte und intelligente Produktionssteuerung dar, über die Transportwege optimiert und verringert werden.

Wir bei CargoCast legen großen Wert darauf, unser Handeln stets im Einklang mit Umwelt und Gesellschaft zu gestalten. Dabei setzen wir auf datenbasierte Intelligenz, um eine ressourcenschonende und nachhaltige Logistikbranche zu schaffen. Unser Ziel ist es, unsere Ideen zur Nachhaltigkeit kontinuierlich zusammen mit unseren Partnern Hartmann und Cargo digital World weiterzuentwickeln und so einen positiven Beitrag zu leisten.

„Ich bin beeindruckt von der Kreativität und dem Engagement, das alle Teilnehmende in den Workshop eingebracht haben. Durch innovative Ansätze in der intelligenten Produktionssteuerung können wir nicht nur unsere Umwelt schonen, sondern wertvolle Lösungen für den Kunden von morgen bieten.“ (Christian Borchers, CDW)

Wir sind stolz darauf zusammen mit Hartmann International und der Cargo digital World gemeinsam an diesen wichtigen Themen zu arbeiten.

Thema #Nachhaltigkeit und #Umweltschutz -#CSRD-Report
Workshop Bilder: Hartmann, Cargo digital World, CargoCast

3 Herausforderungen im Umschlag

3 Herausforderungen im Stückgutumschlag: Zeitmanagement, Transparenz und Personalplanung – KI die Lösung? Der Hallenumschlag nimmt in der Logistik eine zentrale und entscheidende Rolle ein, da er die Schlüsselfunktion für eine effiziente Bewegung von Waren ist. In...

1-jähriges Jubiläum

365 Tage CargoCast: Jubiläum 🎉Von der Idee zum Game-Changer: 2019 begann unsere Reise als studentisches Projekt an der Universität Paderborn. Heute, als erfolgreiches Corporate Start-up, stellen wir Stückgutspeditionen und -Netzwerken modernste Tools zur...

SEEBURGER BIS

SEEBURGER CaseStudy: Vorhersagen über Sendungsströme basierend auf integrierten Sendungsdaten und künstlicher Intelligenz (KI) CargoCast ist ein unverzichtbares High-Tech-Start-up für Unternehmen, die ihre Ressourcen effizient planen möchten. In einer Branche, in der...

Digitale Mehrwerte beim Endkunden

Kreativer Workshop: Wie können über digitale Services in der Logistik Mehrwerte beim Endkunden generiert werden? Um diese Frage zu beantworten haben wir uns mit Hartmann International und der Cargo digital World für einen Tag eingeschlossen. Als der Bereich mit den...

CargoLine Partner Workshop

"Kommunikation und Training" Wir haben im September 2022 zu unserem ersten Präsenztermin "Kommunikation und Training" eingeladen. Im Fokus standen unsere SE-Prognosen und unser Cargo-CPS. 17 Personen aus 10 Unternehmen aus ganz Deutschland reisten am 09.09. und...

Ausgründung

Ausgründung abgeschlossen: CargoCast ist am Start Mit Stolz verkünden wir den erfolgreichen Abschluss unserer Ausgründung, und damit startet offiziell die Reise von CargoCast. Seit dem 1. August 2022 sind wir, Simon Leontaris und Pascal Dietrich, die stolzen Gründer...
CargoLine Partner Workshop

CargoLine Partner Workshop

CargoCast Banner Workshop

„Kommunikation und Training“

Wir haben im September 2022 zu unserem ersten Präsenztermin „Kommunikation und Training“ eingeladen. Im Fokus standen unsere SE-Prognosen und unser Cargo-CPS.

17 Personen aus 10 Unternehmen aus ganz Deutschland reisten am 09.09. und 13.09.2022 nach Paderborn, um an diesem Workshop teilzunehmen. Während der Veranstaltung konnten wir viele spannende Ergebnisse mitnehmen. Durch den Austausch von Wissen und Erfahrungen entstanden innovative Ideen und Ansätze, die uns dabei helfen werden, unsere Dienstleistungen und Produkte noch besser auf die Bedürfnisse unserer Kunden auszurichten.

Innovative Ideen entstehen durch #Zusammenarbeit!

Wenn Du mehr über unseren Workshop erfahren möchtest, schau Dir gerne den Rückblick im Video an, den wir für Dich zusammengestellt haben.

 

 

3 Herausforderungen im Umschlag

3 Herausforderungen im Stückgutumschlag: Zeitmanagement, Transparenz und Personalplanung – KI die Lösung? Der Hallenumschlag nimmt in der Logistik eine zentrale und entscheidende Rolle ein, da er die Schlüsselfunktion für eine effiziente Bewegung von Waren ist. In...

1-jähriges Jubiläum

365 Tage CargoCast: Jubiläum 🎉Von der Idee zum Game-Changer: 2019 begann unsere Reise als studentisches Projekt an der Universität Paderborn. Heute, als erfolgreiches Corporate Start-up, stellen wir Stückgutspeditionen und -Netzwerken modernste Tools zur...

SEEBURGER BIS

SEEBURGER CaseStudy: Vorhersagen über Sendungsströme basierend auf integrierten Sendungsdaten und künstlicher Intelligenz (KI) CargoCast ist ein unverzichtbares High-Tech-Start-up für Unternehmen, die ihre Ressourcen effizient planen möchten. In einer Branche, in der...

Digitale Mehrwerte beim Endkunden

Kreativer Workshop: Wie können über digitale Services in der Logistik Mehrwerte beim Endkunden generiert werden? Um diese Frage zu beantworten haben wir uns mit Hartmann International und der Cargo digital World für einen Tag eingeschlossen. Als der Bereich mit den...

CargoLine Partner Workshop

"Kommunikation und Training" Wir haben im September 2022 zu unserem ersten Präsenztermin "Kommunikation und Training" eingeladen. Im Fokus standen unsere SE-Prognosen und unser Cargo-CPS. 17 Personen aus 10 Unternehmen aus ganz Deutschland reisten am 09.09. und...

Ausgründung

Ausgründung abgeschlossen: CargoCast ist am Start Mit Stolz verkünden wir den erfolgreichen Abschluss unserer Ausgründung, und damit startet offiziell die Reise von CargoCast. Seit dem 1. August 2022 sind wir, Simon Leontaris und Pascal Dietrich, die stolzen Gründer...
Ausgründung

Ausgründung

CargoCast Banner weiß mit Logo

Ausgründung abgeschlossen: CargoCast ist am Start

Mit Stolz verkünden wir den erfolgreichen Abschluss unserer Ausgründung, und damit startet offiziell die Reise von CargoCast. Seit dem 1. August 2022 sind wir, Simon Leontaris und Pascal Dietrich, die stolzen Gründer von CargoCast.

Unsere Story zur Ausgründung:

Die Ursprünge unserer Erfolgsgeschichte reichen zurück ins Jahr 2019, als die Idee während eines „Corporate Entrepreneurship“-Projekts an der Universität Paderborn entstand. In Zusammenarbeit mit der Startup-Schmiede garage33 wurde das Projekt im Rahmen eines von der CargoLine initiierten Disrupt Workshops durchgeführt. Unser Fokus lag darauf, eine innovative Lösung für die Herausforderungen im Sammelguteingang zu entwickeln und die Planungssicherheit zu optimieren.

Als Pionier in der Branche bietet die CargoLine standardisierte Stückgutverkehre und Lösungen für Distribution, Beschaffung und Kontraktlogistik in Deutschland und Europa. Zur Förderung ihrer digitalen Transformation gründete die CargoLine die Cargo Digital World AG (CDW) als Innovationskraft und Technologieexperte. Durch die Unterstützung von der CDW und der garage33 wurde unser Geschäftsmodell kontinuierlich weiterentwickelt und mit verschiedenen Prototypen bis zur Marktreife validiert.

Die von uns entwickelte KI-basierte Ressourcenplanung ermöglicht es, Informationen über Sendungsvolumina und Packstücke auf Tages- und Wochenebene bereitzustellen. Dies ermöglicht ein frühzeitiges Handeln, um unerwartete Herausforderungen aufgrund unzureichender Ressourcen zu vermeiden.

Unsere Innovation konnte bereits zahlreiche Partner überzeugen, und wir sind fest in der CargoLine etabliert. Mit Vorfreude und Ambitionen blicken wir in die Zukunft, voller Leidenschaft und Entschlossenheit, die kommenden Unternehmensjahre mit weiteren Innovationen und bahnbrechenden Lösungen zu gestalten.

Wir sind stolz auf die erreichten Meilensteine und darauf, was unser Team bisher geschafft hat. Der Blick richtet sich voller Zuversicht auf die kommenden Unternehmensjahre – auf geht’s!

Begleite uns auf dieser aufregenden Reise und verpasse keine Neuigkeiten.

Simon Leontaris & Pascal Dietrich, CargoCast Ausgründung

Verpasse keine Neuigkeiten! Folge uns jetzt auf Social Media:

3 Herausforderungen im Umschlag

3 Herausforderungen im Stückgutumschlag: Zeitmanagement, Transparenz und Personalplanung – KI die Lösung? Der Hallenumschlag nimmt in der Logistik eine zentrale und entscheidende Rolle ein, da er die Schlüsselfunktion für eine effiziente Bewegung von Waren ist. In...

1-jähriges Jubiläum

365 Tage CargoCast: Jubiläum 🎉Von der Idee zum Game-Changer: 2019 begann unsere Reise als studentisches Projekt an der Universität Paderborn. Heute, als erfolgreiches Corporate Start-up, stellen wir Stückgutspeditionen und -Netzwerken modernste Tools zur...

SEEBURGER BIS

SEEBURGER CaseStudy: Vorhersagen über Sendungsströme basierend auf integrierten Sendungsdaten und künstlicher Intelligenz (KI) CargoCast ist ein unverzichtbares High-Tech-Start-up für Unternehmen, die ihre Ressourcen effizient planen möchten. In einer Branche, in der...

Digitale Mehrwerte beim Endkunden

Kreativer Workshop: Wie können über digitale Services in der Logistik Mehrwerte beim Endkunden generiert werden? Um diese Frage zu beantworten haben wir uns mit Hartmann International und der Cargo digital World für einen Tag eingeschlossen. Als der Bereich mit den...

CargoLine Partner Workshop

"Kommunikation und Training" Wir haben im September 2022 zu unserem ersten Präsenztermin "Kommunikation und Training" eingeladen. Im Fokus standen unsere SE-Prognosen und unser Cargo-CPS. 17 Personen aus 10 Unternehmen aus ganz Deutschland reisten am 09.09. und...

Ausgründung

Ausgründung abgeschlossen: CargoCast ist am Start Mit Stolz verkünden wir den erfolgreichen Abschluss unserer Ausgründung, und damit startet offiziell die Reise von CargoCast. Seit dem 1. August 2022 sind wir, Simon Leontaris und Pascal Dietrich, die stolzen Gründer...